It's gettin' hot in here..

"Hey Vicky, is it you? ... Welcome!"

Der erste Satz, den ich von meiner Hostmum zu hören bekam. Doch sie war nicht allein, auf dem Heimweg ihres Urlaubs hat mich die komplette Familie im Hotel abgeholt.

Nachdem wir nervös und hippelig in der Lobby saßen, war es nun endlich Zeit die Menschen kennenzulernen, mit denen ich ein Jahr verbringen werde.

Meine Sorge, wie ich sie denn am besten begrüße, waren völlig unbergründet. Denn als sie mich sahen, bekam ich von allen einen "big hug" und wurde herzlich empfangen.

Sie halfen mir meine Sache in den Range Rover zu packen und ab ging es nach New Canaan - the place where I will live for some weeks.

Bereits auf der Autofahrt nahm der Kleine meine Hand und kuschelte sich an mich. Ich war ein wenig überfordert ihn zu verstehen, da er ein wenig undeutlich spricht - aber das wird sicher alles noch. Ist schon ziemlich seltsam, dass plötzlich jeder Englisch spricht. Alles zu verstehen ist super schwer, aber ich denke das braucht alles seine Zeit. Nachdem wir meine Sachen ausgeladen hatten, zeigten sie mir ihrer Autos.

Ich werde einen süßen, für amerikanische Verhältnisse kleinen weißen Nissan fahren. Doch nicht der Nissan war das Highlight, sondern der Ford Mustang der danaben stand - AMAZING!

Ein richtig schöner alter Ford Mustang - ich freu mich schon jetzt, wenn ich da mal mitfahren kann  - mit "Daddy's" Heiligtum.

Nachdem mir mein vorübergehendes Zuhause - eine riesige Villa kann man schon sagen, gezeigt wurde, fuhren wir einkaufen. Ich war so glücklich, als mir meine Hostmum erzählte, dass sie viel Obst und Gemüse essen und ich das einpacken konnte, was ich wollte. Also war als ersten ein Päckchen Melone im Wagen. An der Kasse wurde mir dann gezeigt "How to handle the kredit card" - aber nicht meine, sondern ihre, mit der ich in Zukunft immer einkaufen gehen werde.

Nach dem Dinner, was Spaghetti und Tomatensoße mit gegrilltem Lachs war, spielte ich mit den Kids im Garten Fußball und es war so heiß, dass einem der Schweiß nur so heruntertropfte. Die Luftfeuchtigkeit hier ist so enorm, man muss sich wirklich erstmal daran gewöhnen.

Nach einer Dusche räumte ich dann mein eigenes Reich ein, das hellblau gestrichen ist, ein großes Bett und einen Flatscreen beinhaltet, den ich wahrscheinlich eh nicht nutzen werde, da mir es reicht, wenn ich mit der Familie schon ständig Fernsehen werde.

Nächste Woche wurde den Kids der Auftrag erteilt mir Harry Potter und James Bond zu zeigen. Das wird heiter :D

So anschließend führten mich die Zwei in den Keller, ihr Paradies - hoffentlich auch bald meines. Er war gefüllt mit einem anderen riesen - TV, 2 Wiis, einer Tischtennisplatte, einem Kicker und jetzt kommt es .......

FITNESSGERÄTEN :)

Doch die brauche ich noch nicht, da wir heute dann zusammen mit den Kids und meinem Hostdad auf den Sportplatz gingen, um zusammen zu sprinten und joggen, anschließend waren wir im Freibad, da man es ja anders nicht aushält. Doch bevor wir uns sportlich betätigten, war ich mit den Beiden in der Stadt einkaufen, während die Eltern beim Friseur und in der Werkstatt waren. Mein Auftrag war es, ein paar Sachen einzukaufen und mit den Kids etwas zu "essen". Doch der Snack, war kein Snack.. sie führten mich in "Swirls" - ein Eisparadies. Man konnte sich Sorten selbst in einen Becher füllen genauso wie Früchte, Gummibärchen, Schokolade und sämtliche Soßen. Das wurde dann gewogen und so schnell war man 24$ los - aber hier kümmert sich einfach niemand darum, was es kostet. Denn die Hauptsache ist, dass man es hat. So wurde heute einfach spontan mal eine Spiegelreflexcamera gekauft.

Nach dem Abendessen, was Reis und Currysoße mit Fisch war, wurde der Fernseh angemacht um zusammen die Eröffnung der olympischen Spiele anzusehen.

Mittlerweile lieg ich hundemüde in meinem Bett und freu mich nun schlafen zu gehen, denn morgen geht es früh raus, da wir dem Kleinen bei seinen Baseball-Playoffs zusehen werden. So lerne ich hoffentlich schnell, wie man Baseball spielt, ohne dass mich die Kids wie heute dabei auslachen ;)

Gute Nacht :* und bis bald  <3

Liebste Grüße aus New Canaan :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0